Modelle und Simulatoren

Muskelmann auf der Dachterasse

Im Lernzentrum gibt es über 1000 verschiedene Modelle und Simulatoren zur Nutzung im Selbststudium und in der Lehre.

Die Sammlung umfasst einfache diagnostische Geräte wie Reflexhämmer und EKG-Geräte, ebenso wie aufwendige anatomische Modelle und komplexe Simulatoren, zum Beispiel Auskultationstrainer, ein Sonographiegerät, einen Geburtensimulator, Advanced Life Support Puppen und viele andere. Seit dem Wintersemester 2012/13 sind sämtliche Modelle und Simulatoren nach Themenkomplexen den Gebäuden Virchowweg 3 und Virchowweg 5 zugeordnet und können in den jeweiligen Gebäuden ausgeliehen werden.

Alle Modelle können, wenn nicht gerade anderweitig verliehen, von Studierenden und Lehrenden innerhalb der jeweiligen Gebäude ausgeliehen werden. Gedacht - und daran orientiert sich auch der Umfang des Bestands - sind die Modelle in aller erster Linie für das Selbststudium von Studierenden.

Um die Unversehrtheit der Simulatoren zu gewährleisten muss vor Benutzung eine Einführung in die Funktionsweise der Simulatoren stattfinden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Einführung nicht immer möglich ist.

Für Veranstaltungen der curricularen Lehre mit besonderen Unterrichtskonzepten beraten wir Sie gerne bezüglich der im Lernzentrum zur Verfügung stehenden Modelle und Simulatoren. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig im Vorfeld ihrer geplanten Veranstaltungen, damit wir gemeinsam individuelle Lösungen finden können.

Ein besonderer Lerneffekt kann durch die Kombination von Simulationspatienten mit Modellen und Simulatoren erzielt werden.

Sollte Ihnen ein Modell fehlen oder Sie Fragen haben, freuen wir uns über eine Email

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 9 - 22 Uhr
Sa.: 10 - 16 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen
Bitte beachten sie die abweichenden Öffnungszeiten in den Semesterferien
Details

Ansprechpartner

Dr. Dorothea Eisenmann
ärztliche Leitung Lernzentrum
t: +49 30 450 576 003
Christiane Redecker
Betriebskoordination
t: +49 30 450 576 132
Fabian Stroben
wissenschaftlicher Mitarbeiter
t: +49 30 450 576 403
Tutoren
t: +49 30 450 576 405 (VW5) +49 30 450 676 404 (VW3 ab 15:00 Uhr)