Lernzentrum

Das Lernzentrum der Charité bietet neben Räumen und Modellen zum Selbststudium auch Tutorien aus den unterschiedlichsten Feldern der Medizin an. Als erste Peer-Teaching AG der Charité ist dieses Angebot maßgeblich von Studenten konzipiert und realisiert.

Dabei haben wir uns vorgenommen, grundlegende ärztliche Fertigkeiten aber auch spezielle Untersuchungsmethoden und klinische Fragestellungen als Ergänzung zum regulären Curriculum zu behandeln.

Wir bieten Euch also die Möglichkeit, in Kleingruppen mit viel Zeit und ohne die kritischen Blicke der U-Kurs-Dozenten die Perkussion zu üben oder setzen alles daran, Euch das Erkennen spezieller Pathologien im EKG näher zu bringen.

Dieses breite Angebot kann verwirrend sein, weshalb wir Euch diverse Hilfen geschaffen haben, das passende Tutorium zu finden:
Der Übersicht halber, haben wir unser Angebot größeren Fachrichtungen zugeordnet. Wir nennen diese „Cluster“:

  • Bildgebung
  • Chirurgie
  • Gynäkologie/Pädiatrie
  • HNO
  • Innere Medizin
  • Neurologie
  • Notfallmedizin
  • Orthopädie
  • Punktion

Zusätzlich findet ihr zu jedem Tutorium auf der Öffnet externen Link im aktuellen FensterLernzielplatform (LLP) eine Kurzbeschreibung und eine Semesterempfehlung. Diese Richtlinie orientiert sich an den Inhalten des MSM und soll es ermöglichen, Eure Fragen in der inhaltlich angemessenen Komplexität zu beantworten und Euch in Kontakt mit Kommilitonen mit ähnlichem Vorwissen zu bringen.

Solltet Ihr relativ am Anfang stehen und vielleicht sogar ein wenig unsicher sein, wie viel Vorwissen nötig ist, empfehlen wir euch, unsere „Basic“-Tutorien zu besuchen, während der Zusatz „Advanced“ offensichtlich höhere Semester ansprechen soll. Ihr findet außerdem unsere Tutorienempfehlungen angelehnt an das Modulhaus des MSM unter Öffnet externen Link im aktuellen Fensterfolgendem Link.

Unabhängig vom Inhalt werden unsere Tutorien in Kleingruppen abgehalten. Damit wollen wir sicherstellen, dass keine Fragen offenbleiben und jeder von Euch am Ende etwas mit nach Hause nimmt. Leider limitiert das die Plätze und erfordert eine formelle Buchung über die Öffnet externen Link im aktuellen FensterLernzielplattform (LLP).

Hier werden die Tutorien monatsweise geplant und in der Regel zum 15. des Vormonats zur Buchung freigegeben. Die Online-Schaltung wird dabei sowohl über die Semesterverteiler als auch über unsere Öffnet externen Link im aktuellen FensterFacebook-Seite angekündigt. Wir Tutoren sind selbst Studenten mit eigenen Stundenplänen und Verpflichtungen, weshalb wir diese Deadline nicht immer einhalten können.

Zudem führen wir mehrere Male im Semester verschiedene Aktionstage im Lernzentrum durch. Diese werden wie die Tutorien beworben, erfordern aber nicht immer eine Buchung. In den letzten Jahren haben wir regelmäßig folgende Aktionstage durchgeführt:

 

Es lohnt sich also, einen regelmäßigen Blick auf die Lernzielplattform, den Verteiler oder unsere Facebook-Seite zu werfen.

Wir sind bemüht, unser Angebot regelmäßig anzupassen und weiterzuentwickeln, um Euch über den gesamten Verlauf des Studiums zu begleiten. Solltet ihr Fragen oder Anregungen für uns haben, sind wir für Euch da; entweder persönlich zu unseren Öffnungszeiten, sowie telefonisch und per E-Mail.

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 9 - 22 Uhr
Sa.: 10 - 16 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen
Bitte beachten sie die abweichenden Öffnungszeiten in den Semesterferien
Details

Ansprechpartner

Dr. Dorothea Eisenmann
ärztliche Leitung Lernzentrum
t: +49 30 450 576 003
Christiane Redecker
Betriebskoordination
t: +49 30 450 576 132
Fabian Stroben
wissenschaftlicher Mitarbeiter
t: +49 30 450 576 403
Tutoren
t: +49 30 450 576 405 (VW5) +49 30 450 676 404 (VW3 ab 15:00 Uhr)