Das Logo des Lernzentrum der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Lernzentrum der Charité Berlin

Als zentraler Ort des Lernens und Lehrens gibt das Lernzentrum der CharitéUniversitätsmedizin Berlin Medizinstudierenden und Studierenden und Auszubildenden anderer Gesundheitsberufe die Möglichkeit, miteinander, voneinander und übereinander zu lernen. Das Lernzentrum ist als eines der ersten Skills Labs deutschlandweit vom Ausschuss für Praktische Fertigkeiten der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung zertifiziert.

Aktuelle Informationen des Lernzentrums in der Corona-Pandemie

++++ Selbststudium in Kleingruppenräumen des Lernzentrums wieder möglich ++++

Das Selbststudium in den Kleingruppenräumen des Lernzentrums wird ab dem 23.09.2020 auch Studierenden der Charité möglich sein, die sich nicht auf den OSCE im Herbst vorbereiten. Dabei sind die Kapazitäten wie immer - und durch die Pandemiesituation verschärft - begrenzt: eine Raumbuchung über das Raumbuchungsformular oder telefonisch ist geboten, um sicher zu stellen, dass ein Raum frei ist. Wir bitten um Rücksichtnahme auf die Bedarfe der OSCE-Vorbereitenden. Die Räume können entsprechend der Raumkapazität unter Pandemiebedingungen belegt werden (z.B. vier Studierende können einen Raum buchen, der für vier Personen ausgelegt ist). Die Raumbuchung ist für max. 2 Stunden möglich.

Studierende, die das Angebot des Selbststudiums nutzen wollen, müssen zu Beginn im Tutorenbüro/Sekretariat eine Selbsterklärung unterschreiben. Inhalt sind infektionsrelevante Gesundheitsangaben und die Kenntnisnahme eines potentiellen Infektionsrisikos für sich und andere. Weiterhin handelt es sich um eine Selbstverpflichtung, Verantwortung für die Einhaltung der Hygieneregeln zu übernehmen, die Sie bitte schon vor Besuch des Lernzentrums zur Kenntnis nehmen (Link im Intranet abrufbar).

LERNENDE – gemeinsam, selbstbestimmt, vielfältig

Ziel des Lernzentrums ist es, die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der verschiedenen Lernenden zu unterstützen und selbstbestimmtes Lernen zu fördern. Wir möchten vielfältige Möglichkeiten des Lernens in einer modernen Infrastruktur, sowohl für Gruppen als auch Einzelne schaffen. Die Möglichkeit, insbesondere praktische und kommunikative Fähigkeiten zu erlernen, wird durch ein großes Angebot an Tutorien von Studierenden für Studierende (Peer Assisted Learning) und andere curriculare Lehrformate ergänzt. Nicht zuletzt bietet das Lernzentrum auch Spaß beim Lernen und Erholung zwischen den Lernphasen

LEHRENDE – innovativ, unterstützt, motiviert

Wir unterstützen alle Lehrenden, eine angenehme, geschützte Lehr- und Lernatmosphäre zu schaffen. Nach modernen Standards ausgestattete Räumlichkeiten und hilfsbereite Mitarbeiter*innen sollen Lehrende dazu einladen und ermutigen, zeitgemäße und kreative Lehrmethoden auf hohem Niveau anzuwenden und Neues auszuprobieren.

TEAM – hilfsbereit, wertschätzend, engagiert

Unser interprofessionelles Team aus hauptamtlichen und studentischen Mitarbeiter*innen zeichnet sich durch ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft, Motivation, Eigeninitiative und gegenseitiger Wertschätzung aus. Gute Kommunikation, Teamgeist sowie viel Raum für Mitbestimmung und Selbstorganisation gehören zu den Kernwerten des Lernzentrums.

Wir möchten orientiert am aktuellen Stand der Forschung moderne und hoch qualitative Lern- und Lehrmethoden fördern. Es gehört zu unseren Zielen, das Lernzentrum für Lernende und Lehrende durch eigene Ausbildungsforschungsprojekte aktiv zu gestalten. Durch reflektierte Lernprozesse und nationalen sowie internationalen wissenschaftlichen Austausch entwickeln wir das Lernzentrum kontinuierlich weiter.

WIR schaffen optimale Bedingungen - DU lernst wie du willst!